Hunde

Mein Verhältnis zu Hunden ist nicht ganz konfliktfrei. An der Goslarschen Straße wurde ich als Kind beim Malen im Sand von hinten von einem Schäferhund angesprungen (siehe Madamenweg). Außer etwas Sand im Mund ist mir nichts passiert. Er wollte wohl nur spielen.

Einmal wurde ich gebissen.

Auf Korsika wurde ich von Hunden verfolgt. (Siehe L’Île-Rousse)

Vor Györ wollte mich ein Hund nicht vorbeilasse.

Am Balaton verstand ich mich einigermaßen mit dem Hund eines Skatbruders.