· 

08.05.2020

08.05.2020

Nun ist es 75 Jahre her, dass der 2. Weltkrieg endete.

Bis auf ein paar Ewiggestrige ein Tag des Gedenkens.

Froh kann man sein, dass der Krieg rechtzeitig beendet wurde, bevor die erste Atombombe nicht auf Deutschland fiel.

Der Krieg hat nicht nur Tod, Verderben und Verbrachen gebracht.

Als Folge des von den Nazis entfachten Kriegs, konnte sich der sog. Kommunismus über Europa ausdehnen.

Die Verkleinerung Deutschlands und die Vertreibung gehen auch auf das Konto der Nazis.

Und da gibt es heute wieder viele, die eine Rückkehr in eine Nazi-Diktatur wollen.

Mein Vater, Jahrgang 1925, hatte manche krause Ideen. Er war durch das sog. 3. Reich geprägt. Er wählte SPD, die wären genauso für die Arbeiter gewesen wie die NSDAP.

Einen neuen Krieg wollte er allerdings nicht. Er hatte einen als Soldat erlebt.