· 

Gruß zwischen den Jahren 2020 / 21

Gruß zwischen den Jahren 2020 / 21

Dass das kein Jahreswechsel wie die vergangenen ist,  ist auch mir klar.

Aus gesundheitlichen Gründen habe ich schon im letzten Jahr auf Weihnachtsgans, Spaziergang und Kick-Tipp sowie auf den Kneipenbesuch mit meinem ältesten Freund verzichtet. Ich habe auch dieses Jahr verzichtet. Ich beschränke meine Zeiten die ich außerhaus mit Maske verbringen muss, auf das mindeste.  Da ich meinen 1. Weihnachtstag 35 Jahre lang nicht mit Mitgliedern meiner Familie sondern mit alten Freunden verbracht habe, wäre mir das aufgrund der aktuellen Beschränkungen dieses Jahr nicht möglich gewesen. Wir kommen aus mehreren Haushalten.

Leider war es  mir auch nicht möglich ein festliches Menü zu Weihnachten herzurichten. Görge hat in Lehndorf nur noch eine Frischfleischtheke mit eingeschränkter Auswahl, beim Schlachter hätte ich kurz vor Weihnachten lange anstehen müssen.

Da ich auch keinen Weihnachtsmarkt besuchen konnte, machte ich mir den Glühwein selber.  Bei Chefkoch habe ich gelesen, dass man Anis hinzufügen kann. Daher habe ich statt Rum Pernod genommen, Zimt, Zucker und Ingwerpulver hinzugefügt. Nelken konnte ich nicht kaufen. Die Firma Ostmann, die bei Görge die Gewürze in eigener Zuständigkeit liefert, hat Nelken nicht nachgefüllt. Kerbel gibt es seit Monaten nicht. Und für die Gewürze begebe ich mich nicht währen der Maskenpflicht in die Stadt.

Ich überlege, ob ich Puffer backe. Der fehlt mir auch.

Berliner und Schmalzkuchen habe ich heute beim Bäcker erworben.

Trotz allem: Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Hoffen wir, dass es besser wird als das Vergangene.

Heiligabend gab es traditionell Bockwurst mit Kartoffelsalat.

Durch rechtzeitiges einkaufen bekam ich bei Görge Heringssalat von Pahlke. Den mischte ich mit Preiselbeeren. Heringssalat mit Preiselbeeren gab es bei Edeka am Schwarzen Berg. Ich mich mir das heute öfter, vor allem Silvester.

Apropos Silvester. Dass es kein Feuerwerk geben darf, findet meine uneingeschränkte Zustimmung. Auch der Umwelt und der Tiere wegen.