Der Autor

Lutz-Rüdiger Busse, Jahrgang 1949, gelernter Kaufmann, gedienter Stabsunteroffizier und studierter Pädagoge war einige Jahre dem Fantasy-Rollenspiel verfallen.

Die vorliegende Geschichte schrieb er mehrfach um, aber erst durch die Entwicklung des Fantasy-Rollenspiels Symfortd  erhielt sie Ihren letzten Schliff.

Zu seiner Zeit als Jugendzentrumsleiter war er Mitveranstalter eines Fantasy-Rollenspieler-Treffens und saß in der Jury für die “Braunschweiger Schelmin”, eines Fantasy-Award, das mehrere Jahre für Fantasy-Nachwuchs-Autoren vergeben wurde und gewaltfreie Fantasy-Rollenspiele auszeichnete.

Zweimal taucht er sogar selbst in "Alles Illusion" auf, als kleiner Dicker.  (Was Regisseure können, können Autoren auch". Einmal heißt er Red Rotua. Das Von-Hintenlesen beider Worte einzeln wird empfohlen.

Anmerkung: Die Abkürzung des Autors ist LRB. In Fußnoten, Erklärungen und im Anhang wurde in einer Vorgängerversion oft der Begriff „Der Autor“ oder ich verwendet, dies wurde in der Version 2013 durch LRB oder "ich" (meist / manchmal) ersetzt. siehe auch Über mich

Weiter mit: Vorwort

 Zurück zu: Klappentext

Inhaltsverzeichnis