Dorothy L. Sayers

Wikipedia:

"Dorothy Leigh Sayers ['sɛ:ə̯z], auch: [ˈseiəz] (* 13. Juni 1893 in Oxford; † 17. Dezember 1957 in Witham, Essex) war eine englische Schriftstellerin, Essayistinund Übersetzerin. Ihre Kriminalromane, die scharfsinnige, einfühlsame Milieuschilderungen der 1920er- und 1930er-Jahre enthalten, haben ihren Ruf als eine der herausragenden „British Crime Ladies“ begründet."

Ich entwickelte erst spät Geschmack an Sayers, habe aber dann alle Lord Peter Whimsey-Romane gelesen.

In Symfortd sind Fanio (Bunter) und Madam Paula Cocasse (Whimsey) Persiflagen.

Mehr später