©  2021 by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright).

zum Bild oben siehe Hintergrundbild

Terry Pratchett

Dies ist eine Unterseite von Autoren, Romane, etc.

Ich habe im August 2021 begonnen, diese Seiten zu erweitern und dabei auf viele Informationen im Netz gefunden. Unter anderen habe ich diskwiki entdeckt.  Ich werde hier nicht versuchen mit Wikipedia oder diskwiki zu konkurrieren oder dort abzuschreiben. Die Artikel über die Bücher bei Wikipedia finde ich gut. Vor allem weil darin nicht die Spannung bei Lesen genommen wird.

Auf Terry Pratchett bin ich (soweit ich mich richtig erinnere) durch eine "Behauptung" des Verlags Zweitausendeins, er sei der Douglas Adams der Fantasy.

Ich habe vor allem seine Scheibenwelt-Romane gelesen.

Begeistert war ich auch von seiner Johnny-Maxwell-Trilogie.

Nicht so ganz so mein Geschmack ist die Lange Erde (zusammen mit Stephen Baxter)

Ich habe den Roman als E-Book heruntergeladen, das Weiterlesen aber (zumindest Vorübergehend) aufgegeben.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Unterseiten


Charaktere

Ich habe vor dies noch zu ergänzen.

Kiste / Truhe

(Anmerkung: Bei der Überarbeitung dieser Unterseite habe ich festgestellt, dass Wikipedia – auf Figuren und Schauplätze der Scheibenwelt-Romane den Begriff Kiste nicht verwendet, sondern Truhe oder einmal Reisekoffer. Ich las während der Überarbeitung gerade „Die Farben der Magie“ als E-Book auf dem iPad. Einer der Vorteile dieser Leseweise ist, dass man mit Hilfe einer Suchfunktion Begriffe suchen kann. Ich fand Truhe und Kiste, aber nicht (Reise-Koffer). Ich finde inzwischen, dass Truhe der passende Begriff ist. Aber ich verwende auf luezbues.de (und früher schon auf symfortd.de) schon immer Kiste. Da ich mir die Arbeit einer Überarbeitung sparen möchte, verwende ich weiter Kiste)

Auf der englischen Wikipedia Seite „The Colour of Magic“ habe ich als Charakter the Luggage, also das Gepäck oder das Reisegepäck gefunden

Kiste taucht zum ersten Mal nicht wie gedacht habe in "Das Licht der Phantasie" sondern in sondern in "Die Farben der Magie" (beides  von Terry Pratchett ) auf.

Es sind die beiden ersten Scheibenwelt-Romane.

Birnbaum ist - wie Rincewind weiß – ein magisches Holz -, das sich zum Herstellen von Zauberstöcken gut eignet. Es gibt aber nur wenige Zauberstöcke aus Birnbaum.

Beim erneuern dieser Unterseite fällt mir auf, dass Kiste aus magischen Birnbaum, gut zum Grünen Ledersessel aus dem Leder eines Caldoranischen Minotaurus passt.

Kiste zunächst ist der Begleiter von Zweiblum, dann der von Rincewind. Ich wähle bewusst den Begriff Begleiter. Zu schreiben Kiste gehöre jemanden, halte ich für gewagt.

Rincewind

Zweiblum

Ein Tourist. Der Erste auf der Scheibenwelt. Eine gelungene Parodie auf Touristen.

Er stellt Rincewind an. 

Er kommt in "Die Farben der Magie"  und "Das Licht der Phantasie" vor. 

näheres siehe

Zeiblum  hat einen Ikonografen in dem ein Kobold und einigen Eidechsen sind. (näheres siehe Ikonographen / diskwiki).

Der Ikonograf hilft in die "Die Farben der Magie" bei der Vertreibung von Bel-Shamharoth 

Der Patricier

mehr Später