Politik · 29. August 2020
Um es klar zu sagen: Ich gehöre nicht zu Corona-Leugnern. Im Gegenteil: Ich bin ein Gegner der Leugner, denn sie sorgen dafür, dass die Pandemie nicht abebbt sondern wieder sondern erneut eine Flut von neuen Infektionen beginnt. Dass nicht nur Trump und Co. sondern auch die Neo-Nazis die wissenschaftlichen Fakten leugnen spricht für sich. Und u. a. bin ich das Opfer der Leugner: Ich muss auf unbestimmte Zeit eine Maske tragen und weiterhin mich hinsichtlich der Freizeitgestaltung...
22. August 2020
Seit Mittwoch bin ich wider gut vernetzt. Am Dienstag traf die Fritz!Box ein. Da ich aber Dienstag meine Rosenheim-Cops sehen wollte und ich eine schwierige Installation befürchtete, verschob ich den Anschluss auf Mittwoch. Das mit der schwierigen Installation bewahrheitete sich. Einige Telefonate mit einem netten Mann vom Telekom-Service brachten die Lösung. Dazu musste begeben ich mich zweimal auf den Boden niederlassen, was derzeit mit Schwierigkeiten verbunden ist. Außerdem musste ich...
Feiern · 16. August 2020
Vielen Dank für die vielen Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Merci pour les félicitations pour mon anniversaire Thank you for the congratulations on my birthday Tapadh leibh airson an iomadh meal-a-naidheachd air mo cho-là-breith. Dziękuję za gratulacje z okazji moich urodzin Bedankt voor de felicitaties op mijn verjaardag Gracias por las felicitaciones por mi cumpleaños. Obrigado pelos parabéns pelo meu aniversário Tak for lykønskningen med min fødselsdag Tapadh leibh airson...
24. Juli 2020
Während der Corona-Masken-Zeit in die Stadt zu fahren, vermeide ich möglichst. Ich bin für die Maskenpflicht!! Ich hoffe, dass möglichst viele sich daran halten und die Maskenpflicht wird abgeschafft. Aber es gab einige Gründe. Mein Handy funktionierte nicht so recht (Mikrofon, Ladebuchse) und musste gesäubert werden. Ich bekam einen neuer Receiver. Da funktionierte nicht alles. Um zu telefonieren musste ich den alten wieder anschließen, Ich brauchte ein Fahrradschloss für meinen...
Im Rahmen meiner Überarbeitung der Rex Stout Artikel habe ich auch die frühere Geschichte Die These E zum Fall Charles Dickens und Edwin Drood versucht fortzuschreiben. Bei dem Versuch ein Plagiat zu vermeiden (siehe: Vorbemerkung und Recherche zu Der Fall Charles Dickens und Edwin Drood) habe ich mich zu einer völligen Neufassung und neuen Titel entschieden. Die Geschichte heißt nun Der Fall Charles Dickens und Edwin Drood
Da ich wegen der Maskenpflicht kaum noch außerhalb bin, habe ich die Chance genutzt die Artikel zu Rex Stout - seine Werke sowie Entwicklung der Charaktere zu überarbeiten . Siehe dazu auch Copyright / Anmerkungen zum Stand der Dinge 2020
06. Juni 2020
Vorbemerkung und Recherche zu Der Fall Charles Dickens und Edwin Drood Ich bin ja dabei, meine „alten Artikel“ von meinen ehemaligen Websites einzustellen, und dabei zu überarbeiten. Dabei bin ich auf Die These E zum Fall Charles Dickens und Edwin Drood eine Weitererzählung zu Fruttero & Lucentini Charles Dickens Die Wahrheit über den Fall D. gestoßen. Die Geschichte war unvollständig, ich benötigte dazu den Roman von Fruttero & Lucentini. Der liegt begraben wie viele meiner...
02. Juni 2020
Ich wollte eigentlich noch keinen kaufen. Aber da ich wegen der Maskenpflicht nicht mehr so oft einkaufe, wurde mir der Rucksack zu schwer. Nun habe ich eine legale Transporthilfe.
Politik · 08. Mai 2020
Nun ist es 75 Jahre her, dass der 2. Weltkrieg endete. Bis auf ein paar Ewiggestrige ein Tag des Gedenkens. Froh kann man sein, dass der Krieg rechtzeitig beendet wurde, bevor die erste Atombombe nicht auf Deutschland fiel. Der Krieg hat nicht nur Tod, Verderben und Verbrachen gebracht. Als Folge des von den Nazis entfachten Kriegs, konnte sich der sog. Kommunismus über Europa ausdehnen. Die Verkleinerung Deutschlands und die Vertreibung gehen auch auf das Konto der Nazis. Und da gibt es heute...
Erlebtes · 03. April 2020
Um 12:44 Anruf bei Edeka Görge am Saarplatz Es sind noch ein paar Rollen Toilettenpapier vorhanden. Wenn ich gleich komme habe ich vielleicht eine Chance. 210 Meter laut Google Maps. 3 Minuten für Fußgänger ebenfalls lt. Google. Ich bin etwas langsamer. Aber um 12:55 habe habe ich das letzte Paket erbeutet. Also Entwarnung! Auf die freundlichen Angebote mit Toilettenpapier vorbeizubringen kann ich vorerst verzichten! Trotzdem Danke. Bleibt gesund und hinten sauber!

Mehr anzeigen