Schoduvel

Der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands  (zitiert nach www.braunschweig.de 2010) findet in Braunschweig statt, der mittelalterliche Name „Schoduwel“ (Teufel verscheuchen) wird neuerdings auch wieder verwendet.

Nach Wikipedia ist das Teufel scheuchen erstmals 1293 im Braunschweiger Stadtbuch nachweisbar. (näheres siehe dort).

Der erste Karnevalsumzug in Braunschweig war 1979. Seit 2005 heißt er Schoduvel.

Er findet immer am Sonntag vor Rosenmontag statt.

Es ist naheliegend, dass er auch Einzug in Symfortd fand.

Vor den größeren Umzügen feierten wir Rosenmontag im Handelsweg und im Hof

Ein paar Bilder folgen.