Bahnhof Gliesmarode

Dienstgebäude Bhf. Gliesmarode Von TeWeBs - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63533199
Dienstgebäude Bhf. Gliesmarode Von TeWeBs - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63533199

Bahnhof Braunschweig-Gliesmarode und die Nebenstrecken in Braunschweigs Norden - Der Bahnhof Gliesmarode:

"Der Vorortbahnhof Gliesmarode liegt im Osten Braunschweigs am westlichen Rand des gleichnamigen Stadtteils. Die ersten Gleise wurden hier 1894 mit dem Bau der Strecke Braunschweig - Meine (- Gifhorn - Uelzen) gelegt, dabei ist die für damalige Verhältnisse aufwendige Trassierung bemerkenswert: Südlich des Bahnübergangs Grünewaldstraße wurde der unmittelbar westlich gelegene Nußberg "angegraben"; hier verläuft die Strecke in einem Einschnitt, dessen Material zur Aufschüttung eines Dammes nördlich der Brücke Berliner Straße (heute nur noch Straßenbahn) verwendet wurde. Südlich dieser Brücke entstand der Haltepunkt Gliesmarode, der ab 1897 auch mit der Straßenbahn von der Innenstadt her erreichbar war."

Wikipedia:

"Der Bahnhof Braunschweig-Gliesmarode ist ein Bahnhof zwischen dem Östlichen Ringgebiet und Gliesmarode in Braunschweig. Er liegt an der Bahnstrecke Braunschweig–Wieren. An ihm halten nur Regionalzüge, vom Fernverkehr wird er nicht bedient. Er ist derzeit neben dem Braunschweiger Hauptbahnhof der einzige weitere noch in Betrieb befindliche Bahnhof des Personenverkehrs der Stadt.

...

Von 2019 bis 2021 soll der Bahnhof Braunschweig-Gliesmarode umfangreich renoviert und umgebaut werden. Zukünftig soll der Takt des Zugverkehrs erhöht werden. Die Bahnsteige sollen neu errichtet werden und ein barrierefreier Zugang geschaffen werden."

Von Verwendung von Karte des Bahnhofs www.openstreetmap.org - OpenStreetMap, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39740886
Von Verwendung von Karte des Bahnhofs www.openstreetmap.org - OpenStreetMap, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=39740886