Hildesheimer Fehde

Im Kapitel „Katze – Löwe – Esel“ wird von undankbaren Hildesheimer gesprochen. Diese fühlten sich bei Auseinandersetzungen mit Bischof Bertoldus und Herzog Heinrich von Braunschweig nicht genügend unterstützt. Braunschweig wurde von den Hildesheimer „Wendehoiken“ bezeichnet.

Die Quelle dafür ist das oben anführte Kapitel „Ludeken Hollands Schicht“ in Das Schichtbuch Seite 91.

 

Ich (LRB) habe lange geforscht, um etwas über diesen Konflikt zu finden. Auf Wikipedia findet sich nur eine spätere Hildesheimer Stiftsfehde.

Beim googeln stieß ich auf „Die Hildesheimer Bierfehde 1481-86“. Sie könnte gemeint sein.

 

In den Erläuterungen von Das Schichtbuch ist die Fehde leider nicht aufgeführt