©  2021 by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright).

zum Bild oben siehe Hintergrundbild

Innere Steintorbrücke

Dies ist eine Unterseite zur Seite ehemalige Bücken

im Projekt Braunschweiger Brücken.

Die innere Steintorbrücke führte ursprünglich über den Mauergraben des Weichbilds Hagen über den Steinweg vor dem heutigen Großen Haus des Staatstheater. Der Mauergraben wurde bereits bei der Gründung des Weichbilds durch Heinrich des Löwen angelegt. In der zweiten Hälfte der 12. Jahrhunderts entstand eine Holzbrücke. 1581-95 gab es wahrscheinlich einen Neubau, 1838 eine Verbreiterung der Brücke. 1870/80 erfolgte die schrittweise Verrohrung des inneren Grabens bzw. des Wendenmühlengraben. Die Brücke wurde abgebaut. 1964 wurde bei einer Straßenbaumaßnahme vor dem Staatstheater ein Brückenbogen freigelegt.

Der Mauer- und der Wendenmühlengraben wurden parallel vom Bohlweg bis zum Steinweg geführt, da die Gräben unterschiedliche hohe Wasserstände hatten.

Vgl. 

Steinweg Blick auf Großes Haus des Staatstheater 2021
Steinweg Blick auf Großes Haus des Staatstheater 2021

Siehe auch