© 1999, 2021 by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright). 

Anmerkungen: Recherchen an der Caffee Twete und dem Neuen Hof

  1.  Das Kapitel musste nach dem Einschub des Kapitels „Der Burgmühlengraben kommt unter die Erde“ überarbeitet werden. Dabei wurde es zweimal umbenannt.

    Die im neuen Titel genannten Orte Caffee Twete und Neuer Hof, heißen heute Kaffeetwete und Handelsweg. Siehe dazu „Handelsweg Braunschweig (Symfortd)

    Ich selber habe dort viele Tage bzw. Nächte verbracht siehe „Handelsweg - (Tante) Puttchen- Strohpinte ...
    Frauke Gesandt, die am 1981 ihren 25. Geburtstag feierte, war – so habe ich am 17.04.2021  beschlossen - auch da.

  2. Zu Napoleons Geburtstag siehe Korsika (Ajaccio)
  3. Um Ferdinand von Schill nicht aus der Irene informiert zu entfernen, habe ich einen „Ausflug nach St. Leonhard“ hinzugefügt. Ich habe das „Gasthaus zum goldenen Stern“ dort platziert. Ob das Gasthaus an dieser Stelle war und ob es 1809 existierte, kann ich nicht recherchieren. Ich nehme mir die dichterische Freiheit, es dort und zu dieser Zeit zu platzieren.
    Laut einer Anweisung des französischen Kommandanten vom 01.01.1807 wurden erkrankte Prostituierte im Siechenhaus St. Leonhard untergebracht.(Quelle :Wolfgang  Gülzow / Wilfried Schnitzer: Die Bruchstraße - Traditionsinsel im Abseits, Braunschweig 1986, Seite 14 / Siehe Literatur BS)
    Siehe dazu St. Leonhard 
    1. St. Leonhard (Braunschweig) auf Wikipedia
    2. Schill-Denkmal (Braunschweig) auf Wikipedia)
  4. Da der Weg von der von der Friedrich-Wilhelm-Eiche bis zum Schilldenkmal, vor allem wenn man ihn außerhalb der Wälle wählt, einige Zeit in Anspruch nimmt zu Fuß über 1 Stunde in Anspruch nimmt, habe ich mich entschlossen die Symfortd-Gruppe reiten zu lassen. Ich habe die Strecke über Google-Maps ermittelt. (Petritorwall 6, Celler Straße nach Norden, Wilhelminischer Ring bis zur Schillstraße) sind zu Fuß 1:06 Stunden. Da dort keine Weg per Pferd angegeben werden, habe ich mir die Strecke per Fahrrad anzeigen lassen: 19 Minuten.
  5. Für die Schilderung der Strecke greife ich verschiedenen Recherchen zurück. Ob meine Route in allem richtig ist, vor allem ob es schon eine Brücke über die Oker bei der Masch gab, weiß ich nicht.
  6. siehe dazu
    1. Projekt: Rund um Braunschweigs Wälle
      1. Vor dem Petritor
      2. Vor dem Wendentor
      3. Vor dem Fallersleber Tor (Nordstadt)
      4. Vor dem Steintor
      5. Vor dem Fallersleber Tor (östlicher Ring)
      6. Vor dem Steintor
      7. Vor dem Augusttor 
    2. Braunschweiger Masch