Zeitexpeditionen

Die Zeitexpeditionen sind Bestandteil des Romans Irminsul

christliche

Die christliche Zeitexpedition startet in der christlichen Zukunft und wechselt in die sächsische Zukunft.

Aller Teilnehmer gewinnen nach einer Begegnung mit Harald Larsen. 

Sie gewinnen im Lotto und gehen zum Schein auf eine Reise, Tatsächlich begeben sie sich zum "Hotel zur Irminsul"

Die aufgeführten Personen sind in einer 

siehe Guik, Zeitweichen

HinterSym:

Die Personen sind einer Tabelle entnommen, die ich zum Rollenspiel  Symfortd angelegt habe. Im der Abenteuer-Version "Die Irminsul" startet die christliche Zeitexpedition 1999. In der Zwischenbemerkung erläutere ich, warum ich im Roman diesen Start auf das Jahr 1978 gelegt habe.

Ronald Leyden

Tarnname Loki

Der Sucher ist ein "alter Charakter" von mir. Viele dieser Charaktere haben die Intialen L.R. (wie meine Vorname

Wenn ich mich recht entsinne war Ronald Leyden ein Detekiv in einer Vorgänger-Version des Romans "Detektei Kobold und Konsorten". Damals gab es auch eine andere Wallvilla, die überhaupt nicht mystisch war.

Kommt auch in Alles Illusion vor. Und zwar erstmals in Wie man eine Tür öffnet

Spielt in den Plänen der Reykianer,  die mit der Irminsul zusammenhängen, also auch in dem gleichnamigen Roman eine wichtige Rolle.

erstes Auftreten  Freya und Donar

In der Abenteuer-Version ist Ronald Leyden abweichend vom Roman nicht auf Weltreise sondern auf Radtour in Australien.

Swenja Meer

Tarnname Freya 

Zaubertänzerin

In der Abenteuer-Version wird Swenja am 11.06.1999 "Zum Abheber" in Dortmund angeworben .

Sie beginnt am 07.07.1999 Weltreise mit einem eigenen Segelflugzeug. 

Im Roman ist der Start der Reise 1978.

Die Weltreise wird nach dem Lottogewinn zum Schein angetreten. Sie begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Walther Schünne

Tarnname Wodan

Zaubersänger

In der Abenteuer-Version wird Walther am 03.09.1999 "Große Kölschstube" in Köln angeworben fährt zum Schein am 29. 09. 1999 zum Skiwandern Grönland

Er begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978

Andrea Baehr

Schwester von Armin Baehr

Tarnname Sol

Blenderin

In der Abenteuer-Version wird  Andrea in Frankfurt 25.06.1999 "Yachtclub" angeworben, begibt sich zum Schein mit ihren Bruder Armin am 21. 07. 1999 ein Segelturn rund um die Welt.

Sie  begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978

Armin Baehr

Bruder von Andrea Baehr

Tarnname Mani

Blender

In der Abenteuer-Version wird  Armin in Frankfurt 25.06.1999 "Yachtclub" angeworben, begibt sich zum Schein mit seiner Schwester Andrea am 21. 07. 1999 ein Segelturn rund um die Welt.

Sie  begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978

Boris Ahlmann

Tarnname Donar

Elektromagier

In der Abenteuer-Version wird Boris am 24.07.1999 im  "Survival" in München angeworben, begibt sich zum Schein am

18. 08. 1999 in den Dschungel von Südamerika

Sie  begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978

Nora Mittmann

Tarnname Jörd

Worker

In der Abenteuer-Version wird Nora 20.08.1999 in Berlin im  "Ost-End",  begibt sich zum Schein am 15.09.1999 auf Rucksack-Bustour durch Neuseeland

Sie  begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978

Regina Meyer

Tarnname Iduna

Chami

In der Abenteuer-Version wird Regina am 09.06.1999 im "Travellers Inn" in Hamburg angeworben,  begibt sich zum Schein am

04. 08. 1999 auf Rucksacktour nach China

Sie  begibt sich aber zum "Hotel zur Irminsul"

Im Roman ist der Start der Reise 1978, allerdings nicht mit dem Rucksack.