©  2021 by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright).

zum Bild oben siehe Hintergrundbild

Ohne Rezept

Dies ist eine Unterseite von Kochen

Da ich nichts Besonderes mit diesen Lieblingsgerichten mache, stelle ich auch keine detaillierten Rezepte ein.

Spargel

In Braunschweig gibt es zwei Sondersaisons.  Spargel- und Braunkohlzeit

Zu Braunkohl zu gegebener Zeit.

Spargel esse ich mit Kartoffeln. Als Soße nehme entweder zerlassener Butter oder Sauce Hollandaise, die ich fertig kaufe. Manchmal mache ich aus dem Wasser vom Spargel kochen eine Mehlschwitze bzw. eine Béchamelsauce.

Schinken esse ich dazu zurzeit nicht. Während Corona bewege ich mich nicht soviel


Bockwurst mit Kartoffelsalat

Esse ich nicht nur Heiligabend. Ich habe mehrfach versucht Kartoffelsalat herzustellen. War alles nicht nach meinem Geschmack. Kaufe ihn fertig. Der von Nadler schmeckt mir zurzeit am besten.


Gulasch

Ich habe kein besonderes Gulasch-Rezept.

Ich nehme je zur Hälfte Schweine- und Rinder-Gulasch

Viele Zwiebeln

Paprika

Salz und Pfeffer

Und was mir gerade einfällt.

Etwa ein 1 Stunde kochen

Kochsahne dran.

Fertig

Dazu Kartoffelbrei

Anmerkungen

Mein Vater bereitete gerne Gulasch zu. Er probierte das Fleisch sehr oft, so dass die Fleischmenge am Ende spärlicher war. Ihn daran zu hindern gelang nicht.

Auf meiner Radtour Passau-Plattensee 1991 erfuhr ich in Ungarn, das dort das Gulasch Pörkölt heißt.  Gulyás ist eine Gulaschsuppe.

Szegediner Gulasch mag ich nicht, da ist Sauerkraut drin. (siehe Was ich nicht essen bzw. im Essen mag)

Nudelsuppe

Eine meiner Lieblingssuppe ist die Nudelsuppe.

Ich habe da kein besonderes Rezept.

Suppenfleisch mit Markknochen und Suppengemüse 2 Stunden kochen.

Suppenfleisch herausnehmen.

Ich füge dann noch mal Suppengemüse zu.

Suppenfleisch klein schneiden. (Meine Mutter aß der durchkochte Suppenfleisch mit Senf)

Suppenfleisch wieder hinzufügen

Alles noch mal 20 Minuten kochen.

Während dieser 20 Minuten die Nudeln hinzufügen.

Meine Buchstabennudeln brauchen 7 Minuten, also füge ich sie nach 13 Minuten hinzu.

Ich habe schon als Kind gern Buchstabennudeln gegessen und kaufe sie auch heute.

Wenn ich die Suppe auf dem Teller habe, füge ich Tabasco und Maggi hinzu.


Lauch mit Kochschinken

Vor vielen Jahren habe ich das Ursprungs-Rezept irgendwo entdeckt.

Dazu wurde den gekochte und in der Länge halbierte Lauchstange in Kochschinken eingewickelt.

Mit der Brühe eine Mehlschwitze angerührt. Die eingewickelten Lauchstangen in eine Auflaufform legen Mehlschwitze und Butterflocken drüber und mit geriebenen Emmentaler bestreuen.

In den Ofen bis das Ganze oben braun ist.

Für mich allein, ist das meist zu aufwendig.

Ich mache es in der Pfanne, Alles kleingeschnitten und mit Nudeln. Diesmal habe ich Staudensellerie dazu geschnippelt.


Wurstgulasch

Wurstgulasch

Wurstgulasch ist ein einfaches banales Gericht, das ich schon lange esse. 

2 Bockwürste in Scheiben schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einer Pfanne anbraten.

Wurst darin anbraten

Champignons und Paprika kleinschneiden.

Dazugeben.

Peperoni und / oder Chili kleinschneiden.  

Dazugeben

Sambal Oelek Harissa eine andere rote scharfe Soße aus dem Glas dazutun

Sahne dazutun.

Fertig. Reste friere ich ein.

Ich esse meist mit Kartoffelbrei oder Nudeln.


Maggi

siehe Maggi

 

Nudeln

Nudeln esse ich gern und oft.

Italienisch meist.

Aber auch mal banal nur mit Maggi, Parmesan und Butter.

Auch mit einem Spiegelei darüber

Nudeln mit Tomaten und Champignons

Das Gericht habe ich ursprünglich aus  Essen und Trinken. Ich werde es allmählich abgewandelt haben.

Aktuell habe ich es so zubereitet.

Nudeln kochen

Zwiebeln und Knoblauch in der Wokpfanne  anbraten.

Tomaten und Champignons klein schneiden.

In die Pfanne geben und schmoren.

Nudeln zugeben und etwas weiter schmoren.

Diesmal habe ich keine Sahne zugegeben.

Nudeln Bolognese

Meine Nudeln Bolognese sind meistens keine echten.

Ich habe sie aber im August 2021 zum ersten Mal zubereitet. Nach meiner Art. Siehe

Zum einem verwende ich Thüringer Mett oder wieder Bremer sagt: Hackepeter.

Zum anderen ist bei mir Maggi obligatorisch.

Außer Zwiebeln und Knoblauch habe ich diesmal auch Staudensellerie (ganz klein geschnitten) mit angebraten.

Ich nehme keine 2. Pfanne für die Mett.

Ich würze mit Estragon, Basilikum, Oregano, Liebstöckel und Pulver von Rinderbrühe Ich würde ja auch noch Kerbel nehmen. Aber Ostmann beliefert Edeka in Lehndorf damit nicht mehr.

Tomatenmark dünste ich auch mit an und lösche es mit Wasser ab.

Zum Schluss kommt etwas Sahne und Parmesan dazu.

Eine Übersicht meiner Rezepte entweder links oder unter