Copyright 2020

siehe aber auch Quellen Projekt

Glacis

Wikipedia

"Das Glacis.. (französisch ursprünglich für Abhang) ist im neuzeitlichen Festungsbau eine von der Feldseite her leicht ansteigende Erdanschüttung vor dem Graben. Es diente den Verteidigern auf den Wällen als Schussfeld und bietet durch die Vermeidung toter Winkel Angreifern möglichst wenig Deckung."

Das Glacis in Braunschweig konnte erst 1870 durch  die Aufhebung des Bebauungsverbots für das Glacis, wodurch zum Beispiel die Adolfstraße möglich wurde

siehe

Blick von der Adolfstraße über die Oker zum Löwenwall
Blick von der Adolfstraße über die Oker zum Löwenwall