Vor dem Steintor (östl. Ringebiet)

Die östlichen Bollwerke der Stadt Braunschweig um 1726–1750. In der Bildmitte das Antonsbollwerk und das Steintor. Braunschweig_1610 Brunswick 1610, by P. SchenkP. Schenk / Boberger - Johann Jacob Müller 1610  gemeinfrei
Die östlichen Bollwerke der Stadt Braunschweig um 1726–1750. In der Bildmitte das Antonsbollwerk und das Steintor. Braunschweig_1610 Brunswick 1610, by P. SchenkP. Schenk / Boberger - Johann Jacob Müller 1610 gemeinfrei

Wikipedia:

"Das „Steintor“ bildete mit einem zweiten Tor, dem „Friesentor“ eine gemeinsame Anlage."

Das nebenstehend Bild stammt ist Teil des Bildes „Plan der Stadt Braunschweig“ von Albrecht Heinrich Carl Conradi von um 1755.

Jürgen Mertens: Die neuere Geschichte der Stadt Braunschweig in Karten, Plänen und Ansichten. Mit einem Abriß der älteren Stadtgeschichte und einer Zeittafel von R. Moderhack. Hrsg. von der Stadt Braunschweig/Vermessungsamt, Braunschweig 1981, Blatt 31

Dieses Werk ist gemeinfrei, weil seine urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dieses Werk ist gemeinfrei, weil seine urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.

Das Steintor führt sowohl zu Straßen im Stadtbezirk Viewegs Garten / Bebelhof als auch im Stadtbezirk Östliches Ringgebiet

Straßen Steintor

Die Informationen stammen aus 

Pingel, Norman  Stadterweiterung und Städtische Behörden in Braunschweig 1851 - 1914. 1988 Stadtarchiv und Stadtbibliothek 

Es werden hier nur Straßen aufgeführt, die ich für besonders bedeutend halte.

Stadtpark 2019
Stadtpark 2019

Brunsviga Rechenmaschine

„Photo by CEphoto, Uwe Arenas.
„Photo by CEphoto, Uwe Arenas.

Auf einer solchen Rechenmaschinen habe ich während meiner Lehrzeit gearbeitet siehe 

Comeniusstraße 2018
Comeniusstraße 2018
"Schwarzer Kater" Ecke Rosenstraße / Comeniusstraße 2018
"Schwarzer Kater" Ecke Rosenstraße / Comeniusstraße 2018
Rosenstraße
Rosenstraße