Copyright 2020

siehe aber auch Quellen Projekt

Alter Bahnhof

Wikipedia: (17.09.2020)

"Als Alter Braunschweigischer Bahnhof wird heute das vom Architekten Hannes Westermann entworfene Direktionsgebäude der Braunschweigischen Landessparkasse bezeichnet. Es enthält die nach der Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs erhalten gebliebene Nordfassade des vom Architekten Carl Theodor Ottmer 1843 bis 1845 errichteten spätklassizistischen Empfangsgebäudes des bis 1960 bestehenden alten Braunschweiger Bahnhofs.

Das Empfangsgebäude des alten Bahnhofs hatte einen ebenfalls von Ottmer errichteten Vorgänger. Dieses 1838 gebaute Gebäude wurde wegen des stark angewachsenen Verkehrsaufkommens schon 1843 abgerissen und durch den zweiten, bis in den Zweiten Weltkrieg benutzten Ottmer-Bau ersetzt. Dessen Überbleibsel wurden zusammen mit dem gesamten alten Bahnhof für anderweitige Nutzung frei, als der 1960 an anderem Platz errichtete neue Braunschweiger Bahnhof in Betrieb genommen worden war."

Ich habe den Bahnhof  als Kind benutzt. Wir besuchten Verwandte in Helmstedt.

Heue ist der ehemalige Bahnhof teil der Gebäude der Braunschweigischen Landessparkasse

 

Der Bahnhof trug wesentlich zur Industrialisierung Braunschweigs bei und machte den Wilhelmitor-Bezirk (siehe Vor dem Wilhelmitor) zum 

Hinter dem Ottmergebäude liegen (noch?) Gleise
Hinter dem Ottmergebäude liegen (noch?) Gleise
Teil des Ottmergebäudes und Neubau Braunschweigische Landessparkasse
Teil des Ottmergebäudes und Neubau Braunschweigische Landessparkasse
Teil des Ottmergebäudes und  Turm i, Hintergrund
Teil des Ottmergebäudes und Turm i, Hintergrund
Turm Braunschweigische Landessparkasse
Turm Braunschweigische Landessparkasse