Blei ist ungesund

Blei ist ungesund (1963, 1975)

Übersetzung Gottfried Beutel

Heyne Buch 1654 (1975)

Signum  sm Krimi Nr. 170  (1963)

Before I Die (1947)The American Magazine  (1949) Viking Press 

in Trouble im Triplicate (1949) Sammelband Viking Press siehe Wikipedia (en) (Übersetzung)

Nero Wolfe produziert sich wieder einmal als das größte Ekel der Welt, und so geht er Archie Goodwin wieder einmal auf die Nerven. Als Archie an die frische Luft geht, trifft er auf den Gangsterboss Dazy Perrit und seinen Leibwächter Archie (Ups!).  Archie will Perrit nicht ins Haus lassen, aber Wolfe lässt ihn ein.

Dazy Perrit will Wolfe engagieren und ihn allein sprechen, was Wolfe ablehnt, Wolfe hat vor Archie keine Geheimnisse  N.W.u.A.G

Es geht um Perrits Tochter, genauer gesagt eine echte und eine falsche . Mehr zu erzählen wäre spannungsmindernd. Nur soviel: Perrit und seine falsche Tochter werden ermordet, was Wolfe und Archie nicht nur Ärger mit Perrits Stellvertreter sondern auch mit dessen Konkurrenten einbringt. Wolfe sorgt allerdings dafür, dass nicht er und sein Assistent ausgeschaltet werden, sondern das Täterle.

Erwähnt sei, 

- dass Leutnant Rowcliff auftaucht und Archie ihn als Grund dafür angibt, dass die Welt nicht den Zustand allgemeiner Brüderlichkeit annimmt.

- dass Saul Panzer mit von der Partie ist. 

- Wolfe mit der Tochter singt 

- Wolfe nie dafür ist, dass man eine raue Sprache führt, dies aber bei Männern besser erträgt als bei Frauen 

- Wolfe Mündel von Perrits Tochter wird 

- Wolfe eitel ist, vor allem wenn er mit seinen Blumen die Nerven von Mitmenschen beruhigen kann. 

- Inspektor Cramer glaubt Wolfes und Archies letzter Augenblick nicht fern ist

- Archie sich mal wieder weiblichen Reizen nicht entziehen kann.