Tod eines Schauspieler

  1. Tod eines Schauspielers

in

Deutsche Übersetzung von Wulf Bergner

Curtain line 

oder

- By His Own Hand   (1955)   [aka Curtain Line]

Die US-Quellenlage ist schwierig wie bei allen Büchern mit Alphabet Hicks

Bei Nero Wolfe Org findet sich eine US-Fassung 

Unter Rex Stout bibliography (en) findet sich "

1955 "His Own Hand" Manhunt

"Short story featuring Alphabet Hicks, plus Nero Wolfe recurring character Sergeant Purley Stebbins; also titled "By His Own Hand" and "Curtain Line" in anthology reprintings

Google Übersetzung:

Kurzgeschichte mit Alphabet Hicks und dem wiederkehrenden Charakter Sergeant Purley Stebbins von Nero Wolfe ; auch betitelt "By His Own Hand" und "Curtain Line" in Anthologie-Nachdrucken"

Wir haben es hier also mit einem seltenen Alphabet Hicks Roman zu tun, deren Quelle nicht so leicht zu finden ist. 

Neben Hicks tritt auch Purley Stebbins auf. 

Der Roman hat (sieht man von einem aufschlussreichen Besuch in Hicks Wohnung ab) nur zwei Handlungsorte: Das Treppenhaus des Hauses in dem Hicks wohnt und ein riesiges Appartement am Central. Am erstgenanten Ort unterhalten findet ein lesenswerter Dialog zwischen Stebbins und Hicks statt, im letztgenannte versammeln Hicks und die Verdächtigen, aus den der Detektiv das Mörderle herausfischt. 

Es ist m. E. der beste Roman ohne Nero Wolfe und Archie Goodwin von Rex Stout.