Travemünde (Geburtstag)

Zweimal habe ich Bruno runde Geburtstage gemeinsam auf dem Aki in Melverode gefeiert. An meinem 40sten wunderte ich mich, dass meine Boulefreunde nicht kamen. Ich hatte gerade mit dem Pétanque als Sport angefangen. Wie ich hinterher erfuhr waren alle in Travemünde, beim inzwischen größten Turnier Deutschlands.

 

Da das Turnier sehr oft mit meinem Geburtstag zusammenfiel, habe ich dort auch gefeiert. Meist auf dem Campingplatz in Ivendorf.

Als ich im Präsidium des DPV aktiv war, konnte eine Präsidiumskollegin nicht dem Mund halten. Während der Eröffnung kam der Glückwunsch von Bühne, ein Ständchen von der Boulegemeinde. Dann kamen viele, viele persönliche Gratulationen während des Turniers. Erst fand ich das etwas lästig, aber schließlich freute ich mich über die vielen Glückwunsch.

Pétanque brachte mich schließlich auch auf den Camping-Platz in La Palmyre. Auch dort feierte ich mit Freunden mindestens einmal.