Gala-Runde

Eine Frage, die in der Facebook-Gruppe „Braunschweigs Kneipenszene von 1960 -1990“  am 10.06.2020 gestellt wurde und die Kommentare dazu, führten zum Erwachen von Erinnerungen.

Die Frage lautete: „Wer kennt denn hier noch die Kneipe "GALARUNDE"?“

Die Kneipe Gala-Runde war im Haus Madamenweg 120 informierte Spitze Wiegandt. Dort habe ich als Baby gewohnt. Meine Großeltern väterlicherseits wohnten dort, und ich habe sie oft besucht.


Ich wusste, dass im gleichen Haus das Ladengeschäft unten noch nicht zur Tischlerei Hanhus gehörte. Aber was dort war, daran erinnerte ich mich. Bei meine Recherchen im Stadtarchiv war ich auf den Lebensmittelladen Mewes gestoßen.

Aber mit der Info tauchten Erinnerungen auf. Als Kind war ich vielleicht  mal mit meinem Vater da. Das Bier kostete damals 50 Pfennige oder weniger.

Ob ich selber dort mal Bier getrunken habe weiß ich nicht. Legal konnte ich Bier ab dem 15.08.1965 trinken. Den Kommentaren in der Facebook-Gruppe entnehme ich, dass es die Kneipe wahrscheinlich in 1970er Jahren noch gab. Ab wann und wie lange, konnte ich nicht recherchieren.  Und solange es Maskenpflicht gibt, beschränke ich meine Ausflüge auf das nötigste. Also nicht ins Stadtarchiv. Nichts gegen die Maskenpflicht! Aber ich bekomme Atemproblem und ich schwitze sehr stark mit Maske.

Bei der Vorbereitung dieses Artikels habe ich beim Googeln wurde mir die Tischlerei Hanhus Biberweg 30b angezeigt. Das Bild oben stammt vom 09.01.2018. Geschichte?

In der Zeit nach der Maskenpflicht werde ich mal in den Madamenweg fahren.

Vielleicht bekomme ich ja bis dahin Infos über Facebook-Gruppen!

 

Nachtrag 18.06.2020

Erste Ergebnisse habe ich bereits bekommen.

  • In dem Ladengeschäft ist wohl nun ein Zahntechniker
  • Das Lokal gab es schon in den 1960er und noch Anfang der 1980er

Ich recherchiere weiter.