Schlucklum / Wegwarte

Dies ist eine Unterseite von Kneipen etc.

eine Unterseite von Spurensuche 

© 2021 by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright).

zum Bild oben siehe Hintergrundbild

Da ich oft ohne Auto war, konnte ich das Schlucklum nicht häufig besuchen. Das Schlucklum öffnete im Herbst 1977.

Die Konzerte die ich gesehen und gehört habe, waren aber Klasse.

Wolfgang „Lucius“ Goedeke, den ich aus der Pfeife und der Baßgeige kannte, stieg Anfang der 1980er mit ein, der zum seit Anfang der 1990er mit seiner Frau Rio das Schlucklum alleine leitete.

siehe

Braunschweiger Zeitung 21.10.2017

Im Mai 1997 wurde das Schlucklum mit einer Abschiedsfeier geschlossen.

Lucius machte dann die Wegwarte auf.

Ich glaube ich (nur) war einmal Weihnachten dort und traf gute alte Bekannte