Die Farben der Magie

 Dies ist Unterseite von Terry Pratchett

  eine Unterseite von Autoren, Romane etc

© 2021by Lutz-Rüdiger Busse (siehe auch: Copyright).

zum Bild oben siehe Hintergrundbild

Impressum

E-Book

Titel der englischen Originalausgabe „The Color of Magie“, Colin Smythe Ltd., Great Britain 1983

Copyright © 1983 by Terry Pratchett 

Copyright Deutschsprachige Ausgabe © 2004 Piper Verlag München

Übersetzung aus dem Englischen von Andreas Brandhorst

 

Weitere Ausgaben laut Wikipedia

  • "Das Buch wurde bereits 1985 in Übersetzung von Dagmar Hartmann unter dem Titel Die Farben der Fantasie auf Deutsch veröffentlicht.
  • Es erschien eine Comic-Version des Romans sowie eine ungekürztes Hörbuchfassung, der Sprecher ist Volker Niederfahrenhorst.
  • Der Roman wurde zusammen mit Das Licht der Phantasie für SkyOne als Zweiteiler unter dem Titel The Color of Magic – Die Reise des Zauberers verfilmt und am 23. und 24. März 2008 ausgestrahlt. In Deutschland sind beide Teile zusammen seit dem 9. Oktober 2008 auf DVD erhältlich und wurden am 11. Juli 2009 von RTL erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt"

Rezension

Im Prolog des Buches erfahren wir zunächst einmal einige über Groß-A’Tuin.

Der Roman beginnt damit, dass Ankh-Morpork brennt. Aber das ist eine Geschichte die man selber lesen sollte.

  • Zweiblum,
  • Rincewind,
    • ist ein Zauberer, der die Unsichtbare Universität mit nur einem Zauberspruch verlassen musste,  
    • kann über die Entstehung des Brandes berichten,
    • weiß das Truhe aus intelligenten Birnbaumholz ist,
    • ist sprachbegabt
  • Truhe 
    • ist der Begleiter von Zweiblum,
    • hat viele Beine,
    • kann allerleid verschlucken